Welche Ports für Mail? POP3, SMTP, IMAP, mit SSL und ohne

E-Mail-Protokolle - POP3, SMTP und IMAP Tutorial


Was sind POP3, SMTP und IMAP und was sind die Standard-Ports für diese?


Dieses Tutorial behandelt die folgenden Themen:


Was ist POP3 und welche sind die Standard-POP3-Ports?
Was ist IMAP und welche sind die Standard IMAP-Ports?
Was ist SMTP und welche sind die Standard-SMTP-Ports?


Dieses Tutorial erklärt die am häufigsten verwendeten E-Mail-Protokolle im Internet - POP3, IMAP und SMTP. Jedes von ihnen hat eine spezifische Funktion und Arbeitsweise. Lies weiter, um zu erfahren, welche Konfiguration am besten für Deine speziellen E-Mail-Anforderungen geeignet sind.

Was ist POP3 und welche sind die Standard-POP3-Ports?

Post Office Protocol Version 3 (POP3) ist ein Standard-Mail-Protokoll, das zum Empfangen von E-Mails von einem entfernten Server an einen lokalen E-Mail-Client verwendet wird. Mit POP3 kannst Du E-Mail-Nachrichten auf Deinen lokalen Computer herunterladen und lesen, auch wenn Du offline sind. Beachte, dass bei der Verwendung von POP3 zur Verbindung mit Deinem E-Mail-Konto Nachrichten lokal heruntergeladen und vom E-Mail-Server entfernt werden. Das bedeutet, dass, wenn Du von mehreren Standorten aus auf Dein Konto zugreifen, dies möglicherweise nicht die beste Option für Dich ist. Wenn Du hingegen POP3 verwendest, werden Deine Nachrichten auf Deinem lokalen Computer gespeichert, was den Speicherplatz Deines E-Mail-Kontos auf Deinem Webserver reduziert.

Standardmäßig arbeitet das POP3-Protokoll auf zwei Ports:

Port 110 - dies ist der Standard-POP3-Port, der nicht verschlüsselt ist.
Port 995 - dies ist der Port, den Du verwenden musst, wenn Du eine sichere Verbindung über POP3 herstellen möchtest.

Was ist IMAP und welche sind die Standard IMAP-Ports?

Das Internet Message Access Protocol (IMAP) ist ein Mail-Protokoll, das für den Zugriff auf E-Mails auf einem Remote-Webserver von einem lokalen Client aus verwendet wird. IMAP und POP3 sind die beiden am häufigsten verwendeten Internet-Mail-Protokolle zum Abrufen von E-Mails. Beide Protokolle werden von allen modernen E-Mail-Clients und Webservern unterstützt.

Während das POP3-Protokoll davon ausgeht, dass auf Deine E-Mails nur von einer Anwendung aus zugegriffen wird, ermöglicht IMAP den gleichzeitigen Zugriff mehrerer Clients. Aus diesem Grund ist IMAP für Dich besser geeignet, wenn Du von verschiedenen Standorten aus auf Deine E-Mails zugreifen oder wenn Deine Nachrichten von mehreren Benutzern verwaltet wird.

Standardmäßig arbeitet das IMAP-Protokoll auf zwei Ports:

Port 143 - dies ist der standardmäßige unverschlüsselte IMAP-Port.
Port 993 - dies ist der Port, den Du verwenden musst, wenn Sie Du eine sichere Verbindung über IMAP herstellen möchtest.


Was ist SMTP und welche sind die Standard-SMTP-Ports?


Simple Mail Transfer Protocol (SMTP) ist das Standardprotokoll für den Versand von E-Mails über das Internet.

Standardmäßig arbeitet das SMTP-Protokoll auf drei Ports:

Port 25 - dies ist der standardmäßige unverschlüsselte SMTP-Port.
Port 465 - dies ist der Port, der verwendet wird, wenn Du Nachrichten über SMTP sicher senden möchtest.

Bildnachweis: Businessman von geralt

Bitte gib die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.